Zeitserver

Zeitserver

Einrichten von Zeitservern

Gerade in der Zeiterfassung, aber auch für das Zutrittskontrollsystem ist eine exakte amtliche Zeit wesentlich. Stelle daher sicher, dass alle beteiligten Komponenten Zeitsynchron sind.

Beteiligte Komponenten sind:

  • Kieselstein ERP Server
  • Kieselstein ERP Clients, also alle Rechner auf denen dein Kieselstein ERP ausgeführt wird
  • Kieselstein ERP Stationen
  • die verschiedenen Zeiterfassungsterminals, egal ob mobil oder fest installiert
  • die Zutrittskontroller

Üblicherweise wird der Kieselstein ERP Server auf die Zeit eines Atomzeit-Server im Internet synchronisiert.

Alle anderen Netzwerkkomponenten werden auf diesen Server synchronisiert.

Eine Auswahl der verfügbaren Zeitserver findet man unter http://www.pool.ntp.org/zone/europe oder unter http://timeserver.verschdl.de/

Wir verwenden üblicherweise:

Server IP (V4)
ntp0.fau.de (ntp0-rz.rrze.uni-erlangen.de) 131.188.3.220
ntp1.fau.de (ntp1-rz.rrze.uni-erlangen.de) 131.188.3.221
ntp2.fau.de (ntp2-rz.rrze.uni-erlangen.de) 131.188.3.222
ntp3.fau.de (ntp3-rz.rrze.uni-erlangen.de) 131.188.3.223
ptbtime1.ptb.de 192.53.103.108
ptbtime2.ptb.de 192.53.103.104

Synchronisierung der Server mit den Atomzeitservern

Windows11

  • Einstellungen
  • Zeit und Sprache
  • Zusätzliche Uhren
  • Nun auf den Reiter Internetzeit klicken
  • Einstellungen ändern
  • einen der obigen Server eintragen und auf Jetzt aktualisieren klicken

Windows10

  • Einstellungen
  • Zeit und Sprache
  • Uhren für unterschiedliche Zeitzonen hinzufügen
  • Nun auf den Reiter Internetzeit klicken
  • Einstellungen ändern
  • einen der obigen Server eintragen und auf Jetzt aktualisieren klicken

Zeitserverdienst unter Windows zur Verfügung stellen

Idealerweise gibt es in deinem gesamten Unternehmen einen Zeitserver (z.B. den Domainencontroller), gegen den alle anderen Rechner synchronisieren. Nur damit erreichst du, dass alle wirklich die gleiche Uhrzeit haben.

Hinweis:

Gerade wenn in den Zeitmodellen Rundung zu Gunsten des Unternehmens verwendet wird, ist es enorm wichtig, dass die amtliche Zeit verwendet wird, denn wenn aufgrund einer falschen Uhrzeit den Mitarbeitern Zeit abgezogen wird, ist das mehr als peinlich und natürlich haben die Mitarbeiter dafür dann kein Verständnis mehr.

Linux

Eventuell muss der NTP Dienst zuerst installiert werden. In unseren Linux-Installationen ist dieser bereits eingerichtet. Installation mit 

yum install ntp
chkconfig –levels 235 ntpd on

Bei bereits laufendem ntp Dienst:

service ntpd stop
ntpdate IP-Adresse … verwende hier die Adresse eines erreichbaren NTP Servers
service ntpd start

Ist der Zeitdienst (ntpd) wirklich synchron ?
ntpq -p

MAC OS X

Öffnen die Systemeinstellungen und klicke auf Datum und Uhrzeit.
Wähle den Reiter Datum & Uhrzeit und setze einen Haken bei Datum & Uhrzeit automatisch einstellen. Wähle einen Server aus der Liste aus oder gib den Namen eines NTP Server, z.B. aus obiger Liste, an. Siehe dazu auch: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=61273

Siehe dazu auch: http://www.msxfaq.de/verschiedenes/timesync.htm